0441 / 50 55 07

Wie geht es weiter?

Wie geht es weiter?

RKI-FILES - UNGESCHWÄRZT
Sitzungsprotokolle des
RKI-Krisenstabs,
2020-2023 - ungeschwärzt
 
 
 
Dr. Hans-Joachim Maaz

https://www.youtube.com/watch?v=VHeUBiEROZE

 

SPRACHLOS REDE!

PETER HAHNE SAGT UNFASSBARES.

https://www.youtube.com/watch?v=GbmqTL4oeLY

 

 

Prof. Stefan Homburg

https://youtube.com/watch?v=66uMZJdTgfA&si=WBufr4Ahvn7LkuXs

 

Die RKI-Files zeigen: Die Regierung hat uns belogen

https://harald-walach.de/2024/04/17/die-rki-files-zeigen-die-regierung-hat-uns-belogen?action=genpdf&id=5048

 

 

RKI stellt die COVID-19 Krisenstabsprotokolle "weitestgehend" ungeschwärzt auf seiner Webseite zur Verfügung

Mit Datum 30. Mai 2024 stellt das RKI der Öffentlichkeit nach eigener Aussage die Protokolle des Krisenstabs "weitestgehend ohne Schwärzungen" aufgrund des öffentlichen Interesses am Inhalt zur Verfügung.

Nach nochmaligen Prüfung seien jetzt lediglich noch personenbezogene Daten sowie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Dritter geschwärzt. Der Inhalt spiegele den "offenen wissenschaftlichen Diskurs wider" und "die Bewertungen reflektier(t)en den Stand des Wissens" zum jeweiligen Zeitpunkt.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/C/COVID-19-Pandemie/COVID-19-Krisenstabsprotokolle_Download.pdf?__blob=publicationFile

 

 „Hochskalieren!“ ER gab das Kommando!

Es war RKI-Präsident Lars Schaade.

Sein Name hätte der Öffentlichkeit nie bekannt werden sollen, damit die Verstrickungen von Politik und RKI nicht bekannt werden.

Rechtsanwalt Markus Haintz stellt fest:

Nun wissen wir auch, wer den Auftrag zum Hochskalieren gegeben hat. Laut dem RKI war es der damalige Vizepräsident und heutige Präsident, Lars Schaade. #RKIProtokolle (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/C/COVID-19-Pandemie/COVID-19-Krisenstabsprotokolle_Download.pdf?__blob=publicationFile) (Seite 370)